Termine 2017

28. März, 19:30 Uhr
Regionalverband, Regionalgeschäftsstelle Stuttgart
Vortrag von Projektleiterin Nadja Horic zum Thema Biotopverbund

29. März, 20:00 Uhr
Kreisverband Mitgliederversammlung 
Vortrag Stefan Flaig zum Thema Demografie und Neubaugebiete
Hotel Koch Waiblingen

5. April, 19:00 Uhr 
Mitgliederversammlung BUND Remshalden
Bürgertreff Grunbach, Kelterstraße

21.-23. April
Bad Boll Landesdelegiertenversammlung mit Fachtagung zum Thema Gewässerschutz. Diese Fachtagung ist offen für alle Interessierten
Evangelische Akademie Bad Boll

21. Juni 14:00 Uhr 
Weltgarten Gartengeschichten zusammen mit Bibliothek
Trerffpunkt Weltgarten

Juli bis Oktober  
BUND Schmetterlingsausstellung im Heimatmuseum in Grunbach
Ein Begleitprogramm wird noch geplant

22. u. 23. September
Warentauschtag im Foyer der Wilhelm-Enßle-Halle

7. Oktober
Landesweiter Streuobsttag und Apfelsaftfest in Remshalden

Für alle die gerne im Weltgarten aktiv sein möchten
Ab April arbeiten wir regelmäßig  mittwochs im Weltgarten. Wer mitmachen will,  Helferinnen und Helfer sind jederzeit willkommen. Auch eigene Gartenideen können eingebracht und verwirklicht werden.

 

Termine 2016 - RückschaU

 

 

Ferienprogramm 2016 Rückschau

Batnight- Auf der Suche nach heimischen Fledermäusen. 

Das Wetter war ideal, warm und trocken und so konnten 20 Kinder und auch eine ganze Reihe Erwachsene mit Anbruch der Dunkelheit auf Fledermaussuche gehen.
Als Einstieg vermittelte ein kurzer Film von Dietmar Nill, mit tollen Aufnahmen die Lebensweise heimischer Fledermäuse.

Dann ging‘s los, ausgestattet mit Detektoren, mit denen die Ultraschallrufe der Fledermäuse für uns hörbar gemacht werden, gab‘s bereits im Ort die ersten Ortungen. Abendsegler waren bereits in der Dämmerung mit den letzten Schwalben zusammen auf Insektenjagd.

Dann in der Buchklinge wurden über dem Teich Wasserfledermäuse geortet und bei der Jagd auf ins Wasser gefallene Nachtfalter beobachtet. Darunter mischten sich dort auch die Rufe der Zwergfledermaus, die in den umliegenden Streuobstbereichen Jagd machten. Die nächtliche Beobachtung ist ohne Detektoren fast nicht möglich, weil Fledermäuse derart schnelle Flieger sind und wir nachts mit der Beobachtung eindeutig im Nachteil sind.

Trotzdem ein Erlebnis und der Nachweis, dass es sie noch gibt, obwohl sie stark gefährdet sind. Das liegt vor allen daran, dass sie immer weniger Quartiere finden.

Freitag 05.08. 10:00 – 13:00 Uhr - Ferienprogramm Landart im Weltgarten

 

Für Kindergarten und Schulen, für interessierte Familien bzw. Erwachsenengruppen bieten wir auf Anfrage gerne Führungen zu den verschiedensten Themen an: Weltgartenführungen Wildgemüse und Wildkräuter, Wildbienen und Schmetterlinge, Libellen, Amphibien, u.v.a.

Wir machen Ihnen gerne auch Angebote wenn Sie bei z.B. an Geburtstagen den Weltgarten zu einem Ausflug in die Natur nutzen wollen.

Anfragen richten Sie an U. Zeeb, Tel. 07151 907120, ursula.zeeb@bund.net

 

 

 

Ferienprogramm - Was lebt an Bach und Weiher

Was lebt an / in Teich und Bach. Beobachten und entdecken. Wassergüte untersuchen, Wasserkreislauf und Wasserkraft, Wasserexperimente, physikalische Eigenschaften. Wasser als Lebensmittel. Wofür wir Wasser brauchen.



Ihre Spende hilft.

Suche